ANNETTE C. DAUBNER


Geboren 1979 in Wiesbaden. Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen.

Inszenierungen: „Fahndungsplakat: Auf der Suche nach dem Baader-Meinhof-Komplex“ 2002 (Gießen), „Mad(e) me“ 2003 (Gießen), „Die Erfindung der Mrs. JFK“ 2005 (TART Produktion, Stuttgart), „Das Untier“ 2007 (Theater Rampe, Stuttgart), „Pretty Woman revisited“ 2008 (Theater Phönix, Linz), „Es kommt der Tag“ 2008 (Theater Rampe, Stuttgart), “Bankrott” 2008 (Co-Regie, TART Produktion, Stuttgart), “Masse Mensch” 2008 (Co-Regie, TART Produktion, Stuttgart), „Shut up“ (Co-Regie, TART Produktion, Carinthischen Sommer, Villach), „obgleich“ 2009 (Theater Rampe, Stuttgart)